Skulpturen und Lesungen

BettinamitSkulpturBettina Bollmann-Koch wohnt und arbeitet im alten Melkhaus. Ihre Passion sind Stein-Skulpturen. Sie liebt vor allem den Steatit mit seinen verschiedenen Härten, Farben und Maserungen, aber arbeitet auch gerne in Alabaster, Serpentin, Tuffstein, Sand- und Kalkstein.

Sie lässt sich vom Material und den dem jeweiligen Stein innewohnenden Formen und Botschaften inspirieren; so entstehen äußerst vielfältige Arbeiten. Parallel dazu schreibt sie Texte, die sie in ihrer Auseinandersetzung mit der Arbeit an den Steinen und mit Menschen schreibt.

Die Künstlerin ist inzwischen in der Region gut bekannt und verbindet in ihren Einzelausstellungen oder Ausstellungsbeteiligungen ihre Kunst und Literatur harmonisch miteinander. Lesungen ergänzt sie teilweise auch mit Power-Point-Präsentationen ihrer Skulpturen.

Ihre Dauerausstellung kann man nach Voranmeldung in ihrer Atelier-Galerie „Altes Melkhaus“ besichtigen. Für kleine Gruppen bietet sie dort auch `Führungen mit Lesungen´ an. (Tel. 05742 6238)

Als weiteren Teil ihrer künstlerischen Arbeit gibt Frau Bollmann-Koch Kurse, in dem Interessierte selbst die gestalterische Arbeit mit dem Speckstein erlernen können. Auch die Kurse finden im Alten Melkhaus statt.

Mehr erfahren Sie auf ihrer Webseite: bollmann-koch-skulpturen-texte.de