Fest der Kulturen

22.05.2016 14:00 - 22.05.2016 18:00

 

Geflüchtete und einheimische
Menschen feiern zusammen

Auf der Hofanlage des Gutes Groß Engershausen veranstaltet der  Arbeitskreis AsylPrO ein großes Fest  für die Geflüchteten, die hier eine erste Bleibe gefunden haben und die einheimische Bevölkerung. Es dient dem besseren Kennenlernen und damit auch dem Zusammenleben der verschiedenen Kulturen  in Preußisch Oldendorf und darüber hinaus.

Möglich werden sollen Stände mit Informationen über Herkunftsländer und kulturelle Besonderheiten, Informationen über die Arbeitsgruppen des Arbeitskreises AsylPrO, „integratives“ Theater, ein Erzählcafé, ggf. Handarbeiten von Geflüchteten (z.B.  Freundschaftsbänder), interkulturelle Musikgruppen, ein Trommelangebot zum Mitmachen, gemeinsamer Tanz, ein Kinderprogramm (auch für Erwachsene), und natürlich kulinarische Spezialitäten „aus aller Herren Länder“.

Die Programmideen werden von den Beteiligten gemeinsam  entwickelt und im Laufe des Frühjahrs realisiert. Jede/r kann mitarbeiten, sowohl einzeln als auch in den schon existierenden kulturellen Gruppen. Alle sind willkommen. Wir benötigen sowohl Menschen mit Ideen, die die Angebote entwickeln und ausgestalten als auch „Helfer/innen“, die bei den gastronomischen und organisatorischen Dienstleistungen mitarbeiten. Die Koordination verläuft über Hiltrud.von.Spiegel@t-online.de und info@ak-asylpro.de.

Der Eintritt ist frei
Wir sammeln aber Spenden für die Finanzierung dieses Festes.

 

Zurück