„Diner en blanc“ und Klavierkonzert

25.07.2015 19:00 - 25.07.2015 23:30

Hartmut von Lieres

Hartmut von Lieres

„hartmut’s oriental experience, impressionistic jazz“
Klavierkompositionen und Picknick im illuminierten Gräftengarten

Zum Abschluss des LandArt-Festivals gibt es eine „Gesamtkomposition“ von Essen, Musik und Illumination: Es beginnt mit einem Picknick in der Art des „Diner en blanc“ im Garten des Gutshauses: Die weiß (oder doch sommerlich hell) gekleideten Gäste bringen ihr Essen und auch ihre festliche Tischdekoration selbst mit. Tische und Stühle stellt Familie v. Spiegel.

Bei zunehmender Dunkelheit werden Gräfte und Garten illuminiert. Nach dem Essen präsentiert der Komponist und Pianist Hartmut von Lieres unter dem Titel „hartmut’s oriental experience, impressionistic jazz“ neue und ältere Kompositionen am Klavier. Seine Musik ist von den Stilrichtungen Jazz, Impressionismus, Flamenco und indische Klassik beeinflusst. Wasser als Thema spielt dabei eine besondere Rolle: Man darf sich auf ein „Klangbad“ einstellen, in welchem der Musiker sein Publikum auf eine turbulente und zugleich meditative Reise mitnimmt.

Bei schlechtem Wetter findet das Klavierkonzert im Herrenhaus statt; in diesem Fall entfallen Picknick und Illumination. Weitere Informationen gibt es unter: www.gross-engershausen.de

Eintritt: 20 € mit Diner en blanc;
bei Regen 15 € (nur Konzert)

Anmeldungen über Hiltrud.von.Spiegel@t-online.de bzw. 05742/920638;

 

Zurück